Polizei, Kriminalität

Parkrempler am Neujahrstag unter Alkoholeinfluss

02.01.2018 - 13:11:55

Polizeiinspektion Wismar / Parkrempler am Neujahrstag unter ...

Schönberger Land/A 20 - Um die Mittagszeit rempelte ein alkoholisierter Fahrzeugführer am Neujahrstag auf dem Rastplatz Schönberger Land beim Einparken einen anderen Pkw. Nachdem der 45 Jahre alte Fahrer eines Nissan Qashqai den Tankvorgang beendete, beabsichtigte er sein Fahrzeug in einer Parklücke abzustellen. Hierbei stieß er jedoch gegen einen parkenden VW. Als die hinzugerufenen Polizeibeamten die Fahrtüchtigkeit des Unfallverursachers überprüften, ergab ein Atemalkoholvortest 2,43 Promille. Dem Mann aus Löningen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen, die nun Aufschluss über die tatsächliche Alkoholisierung zum Unfallzeitpunkt bringen soll. Den Führerschein stellten die Beamten sicher. Der entstandene Sachschaden wird auf über 1000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen.

OTS: Polizeiinspektion Wismar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108764 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108764.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar Nancy Schönenberg Telefon: 03841-203-304 E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken: https://twitter.com/Polizei_NWM https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!