Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Parfümdiebe auf frischer Tat gestellt

13.09.2019 - 13:31:21

Polizei Braunschweig / Parfümdiebe auf frischer Tat gestellt

Braunschweig - Braunschweig, Innenstadt 12.09.2019, 18 Uhr

Zwei Personen entwendeten Parfümflacons und wurden von einem Mitarbeiter beobachtet. Die Polizei fertigte eine Strafanzeige.

In einem Kaufhaus beobachtete ein Mitarbeiter des Hauses, wie ein Mann einige Parfüms in seinen Rucksack steckte, während seine weibliche Begleitung versuchte, ihm Deckung zu geben. Als der Zeuge den 51-Jährigen beim Verlassen des Geschäfts auf den Diebstahl ansprach, warf dieser das Diebesgut zu Boden, schubste den Zeugen, beleidigte und drohte ihm.

Gemeinsam mit einem weiteren Mitarbeiter gingen sie in ein Büro und riefen die Polizei.

Es stellte sich heraus, dass der Mann mit seiner 56-jährigen Lebensgefährtin sieben Parfüms im Wert von mehreren Hundert Euro eingesteckt hatte.

Als Grund für den Diebstahl benannte der Mann bei einer ersten Befragung finanzielle Probleme.

Das Diebesgut verblieb im geschädigten Kaufhaus, für das ihnen nun ein Hausverbot ausgesprochen wurde. Das Pärchen muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de