Polizei, Kriminalität

Papenburg - Zeugen nach Schlägerei und Überfall gesucht

06.11.2018 - 17:16:36

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Papenburg - ...

Papenburg - Am Sonntagmorgen ist es auf dem Gelände der ELAN-Tankstelle an der Friederikenstraße zu einer gefährlichen Körperverletzung gekommen. Gegen 4.40 Uhr traten und schlugen mehrere junge Täter nach einer vorausgegangenen Beleidigung auf zwei 34- und 37-jährige Männer ein. Obwohl eines der Opfer vollkommen widerstandslos am Boden lag, traten die Angreifer ihm noch mindestens zwei Mal mit dem Fuß gegen den Kopf. Das Opfer verweigerte im Anschluss jegliche ärztliche Versorgung und verließ das Tankstellegelände. Derselbe Mann wurde dann wenig später auf dem Parkplatz des Sonnenstudios an der Straße Am Stadtpark erneut überfallen. Unbekannte Täter griffen ihn an und raubten ihm sein Portemonnaie samt mehrerer hundert Euro Bargeld. Erst am nächsten Tag begab sich das Opfer in ärztliche Behandlung. Er erlitt neben starken Schürfwunden am Kopf, einen Rippen-und einen Handgelenksbruch. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (04961)9260 bei der Polizei Papenburg zu melden. Insbesondere zwei junge Frauen, die dem Verletzten aufgeholfen und ein Taxi für ihn gerufen haben, mögen sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Dennis Dickebohm Telefon: 0591 87 104 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de