Polizei, Kriminalität

Papenburg - Fahrer eines Tanklastzugs schwer verletzt

09.10.2018 - 14:16:48

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Papenburg - ...

Papenburg - Gestern Morgen kam es auf der B70 zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 68-jährige Fahrer eines mit Flüssigkreide beladenen Tanklastzuges wurde dabei schwer verletzt. Der Mann aus Ostrhauderfehn fuhr die Rheiderlandstraße aus Richtung Autobahn kommend und bog mit seinem Tanklastzug in Richtung B70, Fahrtrichtung Meppen, ab. Im Verlauf der Kurve kam das Gespann nach links von der Fahrbahn ab, kippte in den Seitenraum und kam dort zum Liegen. Der Fahrer wurde dabei in seinem Führerhaus eingeklemmt, durch die Feuerwehr befreit und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Da das auf der Leitplanke liegende Gespann abzurutschen drohte, wurde es durch die Feuerwehr mit Stahlseilen an Bäumen gesichert und schlussendlich am Abend durch eine Firma geborgen. Die Bergungsarbeiten dauerten bis um 20:50 Uhr an. Durch den Unfall verlor der Auflieger einen geringen Teil seiner Ladung sowie etwas Dieselkraftstoff. Die Feuerwehren aus Aschendorf, Dörpen und Papenburg Untenende waren mit acht Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften vor Ort. Neben den Rettungskräften war ebenfalls die Untere Wasserbehörde vor Ort eingesetzt.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Ines Kreimer Pressesprecherin Telefon: 0591 87 - 204 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de