Polizei, Kriminalität

Paketzustellerin täuscht Raubüberfall vor

22.03.2017 - 16:01:45

Polizeidirektion Montabaur / Paketzustellerin täuscht ...

Arzbach -

Am gestrigen Dienstag wurde die Polizei gegen 09:45 Uhr durch eine 49- jährige Paketzustellerin über einen Raubüberfall zu Ihrem Nachteil informiert. Unverzüglich wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei, auch mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers eingeleitet. Die Frau teilte mit, dass sie in Arzbach beim Ausladen von Paketen von einem Unbekannten bedroht und Ihr Bargeld geraubt wurde. Im Rahmen der weiteren polizeilichen Ermittlungen und Vernehmung verstrickte sich die Frau immer mehr in Widersprüche und gab letztendlich zu, die Straftat vorgetäuscht zu haben. Zur Motivlage werden wir derzeit keine weiteren Ausführungen machen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

POLIZEIDIREKTION MONTABAUR - Telefon 02602/9226-0 - E-MAIL pdmontabaur@polizei.rlp.de ********************************************************************* ************************************************************

OTS: Polizeidirektion Montabaur newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117710 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117710.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0 www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!