Polizei, Kriminalität

Pärchen verkauft Hundewelpen aus Kofferraum

04.04.2018 - 15:51:41

Polizei Braunschweig / Pärchen verkauft Hundewelpen aus Kofferraum

Braunschweig - 03.04.2018, 16:11 Uhr Braunschweig, Hamburger Str.

Am gestrigen Tag konnte durch einen Hinweis ein Pärchen festgestellt werden, das am Schützenplatz aus einem PKW heraus Hundewelpen ohne Pass und Impfschutz verkaufte. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass der Verkäufer der Hunde weder einen Führerschein noch eine Versicherung für den PKW besaß aus dem er die Tiere verkaufte. Nach Angaben der Hundeverkäufer habe man die drei Welpen selbst am vergangenen Wochenende von einem Osteuropäer auf einem Parkplatz in Braunschweig gekauft. Laut Tierschutz seien die Welpen noch viel zu jung für den Verkauf und zudem zu früh von der Mutter getrennt worden. Die Welpen wurden inzwischen vom Veterinäramt in Obhut genommen und sind wohlauf.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!