Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Packung Zigaretten erpresst

29.06.2020 - 19:16:36

Polizei Mönchengladbach / Packung Zigaretten erpresst

Mönchengladbach - Ein unbekannter Mann hat am Samstag (27. Juni) gegen 16.30 Uhr am Bismarckplatz in der Mönchengladbacher Innenstadt die Packung Zigaretten eines 26-Jährigen auf räuberische Art erpresst.

Der 26-Jährige war am Bismarckplatz aus einem Bus ausgestiegen, als der Tatverdächtige ihn ansprach. Der unbekannte Mann fragte nach einer Zigarette, die ihm der 26-Jährige gab. Daraufhin habe der Mann Schläge angedroht, wenn der 26-Jährige ihm nicht die ganze Packung gebe. Mit der Zigaretten-Packung flüchtete der Täter zu Fuß zur Erzberger Straße.

Der 26-Jährige beobachtete, wie der Mann über die Lürriper Straße zur Sophienstraße gegangen ist. Dort habe sich der Mann mit einer Person auf Höhe eines Kiosks unterhalten. Danach sei er wieder in Richtung Bismarckplatz und von dort in die Lüpertzender Straße gegangen.

Der 26-Jährige beschreibt den Mann wie folgt: etwa Anfang oder Mitte 40, circa 1,75 Meter groß, muskulös gebaut, Glatze. Er trug ein weißes Muskelshirt und eine helle Jeanshose. In der Hand hielt er eine weiße Plastiktüte.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter 02161-290. (km)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle

Telefon: 02161-2910222 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/4637997 Polizei Mönchengladbach

@ presseportal.de