Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Oststadt: Mutma?licher Fahrraddieb auf frischer Tat erwischt

26.05.2021 - 14:32:21

Polizeidirektion Hannover / Oststadt: Mutma?licher Fahrraddieb ...

Hannover - Der Polizei ist am Montagabend, 24.05.2021, ein mutma?licher Fahrraddieb ins Netz gegangen. Der 40 Jahre alte Tatverd?chtige hatte zwei R?der geklaut und fl?chtete, als die Polizei ihn kontrollieren wollte. Bei der Flucht st?rzte der Mann und verletzte sich leicht. Nun wird wegen zweifachen Diebstahls gegen ihn ermittelt.

Gegen 21:00 meldete sich ein Zeuge bei der Polizei, der beobachtete wie ein Mann in der Rambergstra?e (Oststadt) augenscheinlich im M?ll nach Wertgegenst?nden suchte. Noch vor Eintreffen der Polizei fuhr der Mann mit zwei R?dern in Richtung Wei?ekreuzplatz davon. Aufgrund der guten Personenbeschreibung erkannten ihn die alarmierten Polizeibeamten wenige Minuten sp?ter am Andreas-Hermes-Platz. Als der Tatverd?chtige die sich n?hernden Beamten als Polizei erkannte, trat er in die Pedale und floh auf einem der geklauten R?der Richtung Raschplatz. Dort entledigte er sich des Diebesgutes und rannte die Treppen in die U-Bahn-Station hinunter. Dabei verlor er das Gleichgewicht und st?rzte die letzten Stufen bis auf den Bahnsteig. Die nacheilenden Polizeibeamten leisteten Erste Hilfe und nahmen den Mann anschlie?end fest. Er wurde zur Kl?rung des Sachverhalts zun?chst auf das Revier gebracht.

Beide Fahrr?der wurden sichergestellt (das zweite entwendete Fahrrad wurde am Andreas-Hermes-Platz gefunden). Die Eigent?mer waren schnell ermittelt und erhielten ihre Fahrr?der zur?ck. Der 40-J?hrige wurde nach Abschluss der polizeilichen Ma?nahmen entlassen. Er muss sich nun wegen des zweifachen Fahrraddiebstahls verantworten. /mr, ms

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Martin Richter Telefon: 0511 109-1040 E-Mail: mailto:pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-h.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4924866 Polizeidirektion Hannover

@ presseportal.de