Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ostercappeln: Unfall mit erheblichem Sachschaden

14.02.2020 - 15:11:30

Polizeiinspektion Osnabrück / Ostercappeln: Unfall mit ...

Ostercappeln - Am Donnerstagmorgen, gegen 07:30 Uhr, ereignete sich auf der B51 in Fahrtrichtung Diepholz ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Kurz vor dem Kreisverkehr Leckermühle übersah ein 44-jähriger Mann aus Belm in seinem VW Sharan einen vor ihm fahrenden Ford Focus. Er fuhr dem Ford eines 33-Jährigen aus Osnabrücker hinten auf. Dieser wurde daraufhin in die Leitplanke geschleudert. Die beiden Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und erlitten wirtschaftliche Totalschäden. Es gab keine Verletzten. Dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen, es besteht der Verdacht einer Alkoholbeeinflussung. Für die Zeit der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die Bundesstraße 51 in beide Fahrtrichtungen auf je einen Fahrstreifen verengt, es entstanden Verkehrsbehinderungen. Der entstandene Sachschaden wird auf mehr als 35.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Matthias Bekermann Telefon: 0541/327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4520663 Polizeiinspektion Osnabrück

@ presseportal.de