Polizei, Kriminalität

Ostercappeln - Schwerer Verkehrsunfall

30.04.2017 - 13:36:21

Polizeiinspektion Osnabrück / Ostercappeln - Schwerer Verkehrsunfall

Ostercappeln - Eine 19-jährige Frau aus Quakenbrück fuhr mit einem Mercedes zusammen mit ihrer 18-jährigen Mitfahrerin aus Bramsche auf dem dem Lutterdamm aus Hunteburg kommend in Richtung Bramsche. An der Kreuzung Lutterdamm Ecke Alter Damm wollten sie geradeaus weiter den Lutterdamm in Rtg. Bramsche weiterfahren, als an der Kreuzung von links ein 57-jähriger Mann aus Damme mit seiner Frau in ihrem Toyota angefahren kamen. Sie waren auf der Straße Alter Damm aus Venne in Richtung Vörden unterwegs. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen und schleuderten anschließend auf ein gegenüberliegendes Hofgrundstück, wo beide Fahrzeuge zum stehen kamen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die vier Insassen verletzten sich durch den Zusammenprall jeweils schwer und wurden dem Krankenhaus zugeführt.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Nils Allendorf Telefon: 0541-327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!