Polizei, Kriminalität

Ostbevern. Kradfahrer leichtverletzt.

27.05.2017 - 16:51:32

Polizei Warendorf / Ostbevern. Kradfahrer leichtverletzt.

Warendorf - Am 27.05.2017, um 12.22 Uhr befuhr ein 38jähriger aus Ostbevern mit seinem Ford Focus die Wischhausstraße in Fahrtrichtung Hauptstraße in Ostbevern. Auf Höhe der Kreuzung Raiffeisenstraße / Von Liebig-Straße beabsichtigte er links in die Raiffeisenstraße einzubiegen. Bei seinem Abbiegevorgang übersah er den von vorne kommenden 24jährigen Kradfahrer aus Sythen. Dieser beabsichtigte die Wischhausstraße geradeaus in Fahrtrichtung Lienener Damm zu befahren. Auf Höhe der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß, wobei das Krad mit der rechten hinteren Seite des Pkw kollidierte. Der Kradfahrer verletzte sich bei diesem Zusammenstoß leicht und wurde vor Ort zwecks weiterer Untersuchungen durch die RTW-Besatzung in das St. Clemens Hospital in Münster gebracht. Das Krad wurde bei dem Zusammenstoß schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Kreuzungsbereich war während der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!