Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ostbevern. Geldbörse geraubt

26.06.2020 - 04:36:21

Polizei Warendorf / Ostbevern. Geldbörse geraubt

Warendorf - Am Donnerstag, 25.06.2020, 19.00 Uhr, ging ein 76-Jähriger aus Hilgermissen in Ostbevern, Überwasser 1, nach dem Verschließen eines Verkaufsstandes zu seinem PKW, um eigene Gegenstände auf der Rücksitzbank zu deponieren.

Aus einem Nebenweg näherte sich eine Person mit einem Klapprad dem Fahrzeug. Die Person hielt am PKW, öffnete den Kofferraum und nahm die Geldbörse mit Bargeld des 76-Jährigen aus einem Korb. Beim Versuch den Unbekannten festzuhalten, schlug dieser auf den Arm des 76-Jährigen, riss sich los und entfernte sich mit dem Klapprad über einen Nebenweg in Richtung Nordring. Durch den Schlag erlitt der 76-Jährige leichte Verletzungen am Unterarm.

Der Tatverdächtige ist etwa 18 Jahre alt, 190 cm groß, schlank und von sportlicher Statur. Er sprach fließend Deutsch. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einer schwarzen kurzen Hose und einem schwarzen T-Shirt. Er hatte kurze dunkle Haare und trug einen Eintagesbart,

Wer hat rund um die Tatzeit im Bereich Überwasser die beschriebene Person mit einem Klapprad beobachtet? Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Warendorf unter Telefon 02581-941000 oder per Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4634871 Polizei Warendorf

@ presseportal.de