Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Ostalbkries: Ersthelfer gesucht, Einbrüche, Unfälle

04.11.2019 - 16:26:44

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkries: Ersthelfer gesucht, ...

Aalen - Aalen-Wasseralfingen: Mann verstorben-Ersthelfer gesucht

Ein 74 Jahre alter Mann bekam am Montagvormittag gegen 10.30 Uhr im Bereich des Karlsplatzes schwere gesundheitliche Probleme, infolge derer er auf offener Straße verstarb. Der Rettungsdienst samt Notarzt versuchten noch vergeblich den Mann zu reanimieren. Dieser war zuvor womöglich mit einem Fahrrad unterwegs und wurde durch zwei Ersthelfer umsorgt. Zur Klärung der näheren Umstände werden diese beiden Helfer bzw. andere Zeugen gebeten, sich mit der Polizei unter Telefon 07361/5800 in Verbindung zu setzen.

Aalen: Einbruch in Wohnhaus

Am Freitag, 1.11.2019 drang ein Unbekannter gegen 17.45 Uhr über den Wintergarten in ein Wohnhaus in der Gerokstraße ein. Da er dabei die Alarmanlage auslöste, flüchtete er über das Nachbargrundstück auf die Straße und entfernte sich über die Alte Heidenheimer Straße in Richtung der Bahngleise. Hinweise auf den Einbrecher nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Unfall beim Abbiegen

Beim Linksabbiegen von der Alten Heidenheimer Straße in die Hegelstraße übersah ein 34-jähriger Pkw-Lenker am Montagvormittag gegen 8.15 Uhr einen entgegenkommenden 30-jährigen Radfahrer. Der Radfahrer erlitt durch die Kollision leichte Verletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Ellwangen: Unfall beim Ausparken

Einen Gesamtschaden von ca. 2000 Euro verursachte am Montagmorgen ein 41-jähriger Fahrzeuglenker, als er gegen 9 Uhr beim Rückwärtsausparken einen in der Sebastian-Merkle-Straße geparkten Pkw beschädigte.

Ellwangen: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Eine 55-jährige VW-Lenkerin, die am Sonntag gegen 18 Uhr von der Marienstraße von der Südtangente kommend nach rechts in Richtung Schwäbisch Hall abbiegen wollte, kollidierte beim Fahrbahnwechsel mit einem dort fahrenden 20-jährigen Daimler-Lenker, wodurch ein Gesamtschaden von ca. 3000 Euro entstand.

Bopfingen-Flochberg: Diebstahl von Funkfernsteuerung

Am Mittwochnachmittag öffnete ein Unbekannter gegen 15.15 Uhr einen Lagercontainer, der auf einem Grundstück in der Christoph-Siegmann-Straße aufgestellt ist und entwendete daraus die Funksteuerung eines Baukrans im Wert von ca. 1000 Euro. Der Polizeiposten in Bopfingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07362/96020 um Hinweise.

Schwäbisch Gmünd: Unfall durch tiefstehende Sonne

Als ein 65-jähriger Suzuki-Lenker am Montagvormittag sein Fahrzeug gegen 8.50 Uhr in der Eutighofer Straße einparken wollte, übersah er aufgrund der tiefstehenden Sonne einen entgegenkommenden 43-jährigen Audi-Lenker. Durch die Kollision entstand Sachschaden von ca. 5000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen

Einen Schaden von ca. 400 Euro hinterließ ein unbekannter Fahrzeuglenker, als er am Sonntag gegen 17 Uhr beim Vorbeifahren einen VW Touran beschädigte, der in der Mutlanger Straße auf einem rechts parallel zum Straßenverlauf liegenden Parkplatz abgestellt war. Bei dem Verursacherfahrzeug soll es sich um einen silberfarbenen Opel Meriva gehandelt haben. Weitere Hinweise auf den Verursacher bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171/3580.

Lorch: Einbruch in Schule

Am frühen Sonntagmorgen versuchte ein Unbekannter gegen 5 Uhr die Hintereingangstüre eines Nebengebäudes des Gymnasiums in der Straße Auf dem Schäfersfeld aufzuhebeln. Da ihm dies misslang, schlug er die Scheibe einer weiteren Hintereingangstüre ein und gelangte so in das Treppenhaus. Als er sich in den Bereich des Erdgeschosses begab, löste er den akustischen Alarm aus und flüchtete. Hinweise auf den Einbrecher nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de