Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: zerkratzter Pkw und Unfälle

07.11.2019 - 10:21:34

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: zerkratzter Pkw und Unfälle

Aalen - Aalen: Unfallflucht

Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker verursachte zwischen Sonntag, 00 Uhr und Mittwochnachmittag 17.15 Uhr einen Sachschaden von rund 2000 Euro, als er einen Pkw BMW beschädigte, der in diesem Zeitraum in der Wilhelmstraße hinter einer Gaststätte abgestellt war. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Aalen: Parkrempler

Beim Einparken seines Pkw Fiat beschädigte ein 24-Jähriger am Mittwochnachmittag gegen 17.20 Uhr einen in der Bischof-Fischer-Straße geparkten Pkw VW Up, wobei ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand.

Aalen: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste ein Autofahrer seinen Pkw Ford Mondeo am Mittwochnachmittag gegen 14.40 Uhr auf der Ellwanger Straße anhalten. Eine 18-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem Pkw VW Polo auf. Die Fahranfängerin verursachte einen Sachschaden von rund 6000 Euro. Beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt.

Rainau: Frischling vor Fahrzeug gelaufen

Auf der Landesstraße 1029 zwischen Dalkingen und Haisterhofen erfasste ein 43-Jähriger mit seinem Pkw Audi A6 am Mittwochabend gegen 20.20 Uhr einen die Fahrbahn querenden Frischling. Das Tier rannte nach dem Anprall im angrenzenden Gelände; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 1500 Euro.

Rainau-Schwabsberg: Fahrzeug mutwillig beschädigt

Unbekannte zerkratzten zwischen Dienstagnachmittag, 17.30 Uhr und Mittwochnachmittag, 17 Uhr einen Pkw, der in dieser Zeit in der Straße Schloßberg abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 2000 Euro beziffert. Hinweise bitte an das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: 07961/9300.

Iggingen: Von der Fahrbahn abgekommen - Unfallverursacherin verletzt

Eine verletzte Autofahrerin und ein Sachschaden von rund 8500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagmorgen gegen 1.20 Uhr ereignete. Mit ihrem Pkw Mazda befuhr eine 59-Jährige zur Unfallzeit die Brainkofer Straße. Eigenen Angaben zufolge schlief sie kurz ein, weshalb sie mit dem Fahrzeug von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Die 59-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht; an ihrem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Schwäbisch Gmünd: In den Graben gerutscht

Am Mittwochabend befuhr gegen 23.40 Uhr ein 37-Jähriger mit seinem Pkw Ford Galaxy die Kreisstraße 3268 zwischen Schwäbisch Gmünd und Großdeinbach. An der Abzweigung in Richtung Kleindeinbach wollte der Autofahrer sein Fahrzeug wenden, fuhr rückwärts und rutschte dabei in den dahinterliegenden Straßengraben. Der Unfallverursacher und seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt; bei allen drei Personen wurde Alkoholgeruch festgestellt. Der 37-Jährige musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Der Ford musste abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de