Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: Versuchte Brandstiftung in Pizzeria, Renitenter Ladendieb, Sachbeschädigungen und Unfallfluchten.

05.11.2019 - 12:01:28

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Versuchte Brandstiftung in ...

Aalen - Schwäbisch Gmünd: Versuchter Brandstiftung in Pizzeria - Zeugen gesucht!

Brennende Papiertücher hat in der Nacht zum Dienstag ein unbekannter Täter durch ein gekipptes Fenster in eine Pizzeria geworfen. Das Feuer erlosch glücklicherweise wieder, Sachschaden war nicht entstanden.

Kurz vor 01:00 Uhr wurden zwei Männer beobachtet, wie sie sich an dem Fenster der Pizzeria in der Ledergasse aufhielten. Während ein Täter die brennenden Papiertücher einwarf, stand der zweite Täter Schmiere. Personen hatten sich zu diesem Zeitpunkt nicht in der Pizzeria aufgehalten. Eine Fahndung nach den Tätern blieb erfolglos. Die Kriminalpolizei Aalen hat die Ermittlungen übernommen und bittet dringend um Zeugenhinweise! Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise zu den Tätern geben. Hinweise werden unter Telefon 07361/580-0 entgegen genommen.

Aalen: Fahrzeug mutwillig beschädigt

Zwei Unbekannte haben am Montag, gegen 20.35 Uhr den Außenspiegel eines Pkw abgerissen und diesen gegen die Windschutzscheibe geworfen, welcher vor einer Kneipe am Bahnhof abgestellt war. Die Täter wurden hierbei von einem Zeugen beobachtet. Demnach handelte es sich um zwei dunkelhäutige Männer, welche nach der Tat in Richtung Bahnsteig flüchteten. Eine Fahndung verlief erfolglos. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro beziffert. Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Abtsgmünd: Farbschmierereien

Unbekannte haben zwischen Freitag und Montag die Skaterbahn in der Hohenstadter Straße mit Farbe besprüht. Der Sachschaden dürfte bei mehreren hundert Euro liegen. Hinweise auf die Täter nimmt der Polizeiposten Abtsgmünd, Tel.: 07366/966615 entgegen.

Aalen: Jugendlicher Ladendieb widersetzt sich Polizeibeamten

Ein 14-Jähriger wurde am Montagmittag kurz vor 12 Uhr in einem Drogeriemarkt in der Friedhofstraße beim Diebstahl mehrerer verpackter Parfumflaschen im Wert von rund 400 Euro ertappt. Der Dieb wurde bis zum Eintreffen der Polizei von Mitarbeitern festgehalten. Hierbei beschimpfte er zunächst die Angestellten und widersetzte sich anschließend gegenüber den Polizeibeamten, so dass er überwältigt werden musste. Er wurde zur Dienststelle verbracht und anschließend von seinem Vater abgeholt. Auf droht nun ein Strafverfahren unter anderem wegen Diebstahl, Beleidigung und Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte.

Hüttlingen: Von der Straße abgekommen

Mit seinem Pkw VW Golf kam ein 56-Jähriger am Montagmorgen kurz vor 8 Uhr auf der B 29 zwischen Aalen und Hüttlingen aus Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr eine Verkehrsinsel, wobei ein Verkehrsschild beschädigt wurde. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Heuchlingen: Bei Unfall leicht verletzt

Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 15.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag kurz vor 15 Uhr ereignete. Von der Reichenbacher Straße kommend, bog ein 78-Jähriger mit seinem Pkw nach rechts auf die Kreisstraße 3239 in Richtung Aalen ein. Dabei übersah er den aus Richtung Heuchlingen kommenden Pkw Opel einer 55-Jährigen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge erlitt die 55-Jährige leichte Verletzungen.

Schwäbisch Gmünd: Unfallflucht

Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker verursachte am Montagnachmittag zwischen 16:00 und 16:15 Uhr einen Sachschaden von rund 1500 Euro, als er einen Pkw Mercedes Benz beschädigte, der auf dem Kundenparkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Weißensteiner Straße abgestellt war. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen: 3500 Euro Schaden

Von einem Firmenareal kommend, fuhr eine 25-Jährige am Montagmittag gegen 14 Uhr mit ihrem Pkw Hyundai auf die Lise-Meitner-Straße ein. Dabei übersah sie den Pkw Audi einer 33-Jährigen und streifte diesen, wobei ein Sachschaden in Höhe von rund 3500 Euro entstand.

Mutlangen: Parkrempler

Beim Ausparken seines Pkw VW übersah ein 85-Jähriger am Montagvormittag gegen 11.15 Uhr einen die Hauptstraße befahrenden Pkw Mercedes Benz. Er streifte das Fahrzeug mit seinem Pkw, wobei ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstand.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de