Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: Verkehrsunfälle

09.01.2020 - 17:26:26

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Verkehrsunfälle

Ostalbkreis - Westhausen: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste eine 39-Jährige ihren Pkw VW Polo am Donnerstagmorgen gegen 3.40 Uhr auf der B 290 zwischen Immenhofen und Oberalfingen anhalten. Ein 28-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Pkw Audi auf das stehende Fahrzeug auf, wobei ein Schaden von rund 2500 Euro entstand.

Aalen-Unterkochen: Aufgefahren

Auf rund 5500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag entstand. Kurz nach 17 Uhr fuhr ein 25-Jähriger mit seinem Pkw Peugeot auf der Kocherstraße auf den verkehrsbedingt anhaltenden Pkw Opel einer 47-Jährigen auf. Beide Fahrzeuglenker blieben bei dem Unfall unverletzt.

Aalen: Parkrempler

Beim Ausparken seines Pkw Dacia beschädigte ein 79-Jähriger am Mittwochmorgen gegen 7.40 Uhr einen Pkw Ford, der auf dem Kundenparkplatz eines Autohandels in der Burgstallstraße abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Bopfingen: Wildunfall

Auf der Kreisstraße 3316 zwischen Härtsfeldhausen und Dorfen erfasste eine 29-Jährige am Mittwochabend gegen 21.30 Uhr mit ihrem Pkw Renault ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Tier wurde bei dem Aufprall getötet; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Ellwangen: Von der Fahrbahn abgekommen

Am Mittwochnachmittag kurz vor 17 Uhr kam ein 21-Jähriger mit seinem Kleinbus auf der Landesstraße 1029 zwischen Weiler und Haiserhofen nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in das dortige Gebüsch, wobei an seinem Fahrzeug ein Schaden in Höhe von rund 5000 Euro entstand.

Schwäbisch Gmünd: Unfallflucht

Eine zunächst unbekannte Autofahrerin beschädigte am Donnerstagvormittag gegen 10.45 Uhr mit ihrem Pkw Renault einen in der Straße Am Deutenbach abgestellten Pkw Mazda, wobei ein Gesamtschaden von rund 2500 Euro entstand. Die Unfallverursacherin fuhr einfach davon; sie konnte anhand ihres Kfz-Kennzeichens, rasch ermittelt werden.

Schwäbisch Gmünd-Lindach: Unfall beim Ausparken

Auf rund 5000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein 68-Jähriger am Donnerstagvormittag verursachte, als er kurz nach 10 Uhr mit seinem Pkw VW einen in der Hans-Diemar-Straße abgestellten Pkw Audi beschädigte.

Schwäbisch Gmünd: Fahrzeug übersehen

Um Wenden zu können, setzte eine 31-Jährige ihren Pkw VW Golf am Donnerstagmorgen gegen 8.20 Uhr in der Werrenwiesenstraße ein Stück zurück. Dabei beschädigte sie einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw Audi, wobei ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro entstand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4487891 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de