Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: Verkehrsunfälle

16.11.2019 - 11:36:21

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Verkehrsunfälle

Aalen - Abtsgmünd: Von Fahrbahn abgekommen

Am Freitag, gegen 18.30 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Audi-Lenker die L1080 in Richtung Hohenstadt. Kurz vor Ortsende Abtsgmünd kam er in einer lang gezogenen Rechtskurve von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Anschließend wurde er gegen eine Baumgruppe geschleudert und blieb dort stehen. Der 22-Jährige wurde nur leicht verletzt. An seinem Pkw und an dem Verkehrszeichen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von 52000 Euro.

Lorch: Pkw überschlagen

Ein bislang unbekannter Lenker eines BMW befuhr am frühen Samstag, gegen 03.19 Uhr, die B29 in Richtung Stuttgart. In einer leichten Linkskurve, kurz vor der Schlussstelle Lorch, kam dieser vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Neben der Fahrbahn fuhr er zunächst entlang einer Böschung und durchbrach anschließend einen Wildzaun. Der BMW überschlug sich und kam in einem Feld zum Stillstand. Der unbekannte PKW-Lenker stieg aus dem BMW aus und entfernt sich in unbekannte Richtung von der Unfallstelle. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der Unbekannte beim dem Unfall erheblich verletzt hatte, wurde eine Fahndung nach ihm eingeleitet. Die Suche, bei der auch ein Polizeihubschrauber und ein Personenspürhund eingesetzt wurden, führte bislang nicht zum Auffinden des Fahrzeuglenkers. Der Schaden an dem BMW wird auf 30000 EURO geschätzt.

Böbingen: Betrunken in Zaun gefahren

Am Samstagmorgen, gegen 03.39 Uhr, befuhr ein 23-jähriger mit seinem Pkw Peugeot die Römerstraße in Böbingen. Auf Höhe des dortigen Kindergartens kam er von Fahrbahn ab und prallte in den Zaun des Kindergartens. Anschließend entfernte er sich zu Fuß von Unfallstelle. Er konnte durch die Polizei in unmittelbarer Nähe zur Unfallstelle aufgefunden werden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 23-Jährige erheblich unter alkoholischer Beeinflussung stand. Er musste sich auf Anordnung der Staatsanwaltschaft einer Blutentnahme unterziehen. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Echtner, PvD Telefon: 07151/950-o http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de