Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: Unfallflucht, Einbrecher geschnappt

05.10.2019 - 11:06:28

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Unfallflucht, Einbrecher ...

Aalen - Aalen: Geparktes Auto angefahren und abgehauen Am Freitagnachmittag, gegen 15:15 Uhr, kam es auf dem Parkplatz der Bohlschule in der Friedrichstraße in Aalen, Friedrichstraße zu einem Unfall, bei dem ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen einen geparkten schwarzen Hyundai Ioniq fuhr. Anschließend beging dieser Unfallflucht. Am Hyundai entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Zeugen, die hierzu Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Aalen (Tel. 07361/524-0) zu melden.

Die Staatsanwaltschaft Ellwangen und das Polizeipräsidium Aalen geben bekannt:

Schwäbisch Gmünd: Einbrecher geschnappt Am frühen Samstagmorgen, gegen 01:45 Uhr, beobachtete eine 60jährige Frau, wie sich ein Mann an einem gekippten Fenster ihrer Wohnung in der Lorcher Straße zu schaffen machte. Nachdem es ihm nicht gelang, in die Wohnung einzubrechen, leuchtete er mit der Taschenlampe ins Innere. Die Wohnungsinhaberin verständigte sofort die Polizei und beobachtete den Mann, wie er nun auf dem benachbarten Firmengrundstück herumschlich. Nachdem der Mann dies bemerkte, flüchtete er mit seinem Pkw und konnte kurz darauf durch eine Streife der Polizeihundeführer gestoppt werden. Der 27jährige Mann wurde festgenommen und muss nun mit einer Anzeige wegen versuchtem Einbruch rechnen.

Iggingen: Einbrecher auf frischer Tat gefasst Am frühen Samstagmorgen, gegen 03:20 Uhr, wurde die Polizei über einen stillen Einbruchsalarm in einer Firma der Leinzeller Straße alarmiert. Nachdem die ersten Polizeistreifen vor Ort eintrafen, konnten sie eine dunkel gekleidete Person in der Firma feststellen. Als der Mann die anwesenden Polizeistreifen bemerkte, versuchte er zu flüchten. Dies konnte durch eine ebenfalls im Einsatz befindlichen Polizeihund verhindert werden. Da der Mann nicht auf die Ansprache des Polizeihundeführers reagierte, lies dieser den Hund ins Objekt. Der Polizeihund spürte den Mann auf und stellte ihn. Hierbei wurde der Einbrecher leicht verletzt. Bei dem dunkelhäutigen 48jährigen Mann tunesischer Herkunft, welcher in der Vergangenheit bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten war, konnten über 1000 Euro Diebesgut sowie die Ec-Karte des Firmeninhabers aufgefunden werden. Beim Einbruch entstand außerdem Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen -PvD - Tel. 07151/ 950-290 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de