Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: Unfälle und verletzter Polizist

29.07.2020 - 10:52:32

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Unfälle und verletzter ...

Aalen - Aalen-Wasseralfingen: Geparktes Fahrzeug beschädigt

Beim Vorbeifahren beschädigte ein 52-Jähriger am Dienstagabend gegen 19.15 Uhr mit seinem Mercedes Vito einen in der Rosenstraße abgestellten Pkw Mercedes Benz, wobei ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand.

Aalen: Unfallflucht

Ein schwarzer Pritschenwagen mit Ulmer Kennzeichen beschädigte am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr mit seinem Anhänger in der Industriestraße eine Gartenmauer, wobei ein Sachschaden von rund 500 Euro entstand. Ohne sich um den von ihm verursachten Schaden zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Zeugen konnten das Kennzeichen des Fahrzeuggespanns ablesen und verständigten die Polizei. Entsprechende Ermittlungen wurden aufgenommen.

Abtsgmünd: Fahrbahn wegen Ölspur gesperrt

Rund eine Stunde musste die B 19 zwischen Wöllstein und Abtsgmünd am Dienstagabend gegen 18.15 Uhr gesperrt werden, nachdem aus einem Traktor das komplette Hydrauliköl ausgelaufen war. Die Fahrbahn wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Abtsgmünd, die mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort war, wieder gereinigt. Die Ursache des verlorenen Öls war eine defekte Dichtung am Hydraulikfilter.

Aalen: Unfallflucht

Auf rund 1600 Euro beziffert sich der Sachschaden, den ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker am Dienstag verursachte, als er zwischen 9.30 und 13 Uhr einen Pkw Mazda beschädigte, der in dieser Zeit auf einem Parkplatz in der Alfred-Delp-Straße abgestellt war. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Oberkochen: Fahrzeug machte sich selbständig

Gegen 11.30 Uhr am Dienstagvormittag stellte eine 46-Jährige ihren Pkw Daihatsu in der Heidenheimer Straße ab. Da sie vergaß die Handbremse anzuziehen und keinen Gang eingelegt hatte, machte sich das Fahrzeug selbständig und rollte auf der leicht abschüssigen Straße gegen einen geparkten Pkw Audi, wobei ein Gesamtschaden von rund 5000 Euro entstand.

Neresheim: Hakenkreuz aufgemalt

Unbekannte malten auf den Mast einer Straßenlaterne in der Graf-Stauffenberg-Straße mit einem Filzstift ein Hakenkreuz auf. Dieses wurde am Montagabend festgestellt. Hinweise auf die Täter bitte an den Polizeiposten Neresheim, Tel.: 07326/919001.

Aalen-Unterkochen: Zweiradfahrer bei Unfall verletzt

Leichte Verletzungen, die ambulant im Krankenhaus behandelt werden mussten, zog sich ein 20 Jahre alter Zweiradfahrer bei einem Unfall am Dienstagmittag gegen 13.45 Uhr zu. Zur Unfallzeit befuhr eine 41-Jährige mit ihrem Pkw Skoda die Heidenheimer Straße, von wo aus sie nach links auf ein Grundstück einbiegen wollte. Der 20-Jährige setzte seinerseits mit seiner Yamaha zum Überholen des Pkw an, wobei es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 4000 Euro.

Westhausen: Vorfahrt missachtet - 3000 Euro Sachschaden

An der Einmündung Dr.-Rudolf-Schieber-Straße / Bohlerstraße missachtete eine 51-Jährige am Dienstagvormittag gegen 11.45 Uhr die Vorfahrt eines 73-Jährigen. Beim Zusammenstoß der beiden Pkw VW und Skoda, bei dem beide Fahrzeuglenker unverletzt blieben, entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro.

Tannhausen: 5000 Euro Schaden bei Wildunfall

Auf der Landesstraße 2221 zwischen Nördlingen und Tannhausen erfasste eine Autofahrerin am Dienstagabend gegen 21 Uhr mit ihrem Pkw Mercedes Benz ein die Fahrbahn querendes Reh. Bei dem Anprall wurde das Tier getötet; am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 5000 Euro.

Ellwangen: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste ein 25-Jähriger seinen Pkw VW am Dienstagnachmittag gegen 15.15 Uhr auf der Rosenberger Straße anhalten. Eine 37-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem Pkw VW auf, wobei ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro entstand.

Ellwangen: Fahrzeug überschlug sich

Leichte Verletzungen trug eine 25-Jährige bei einem Unfall davon, der sich am Dienstagmorgen kurz vor 7 Uhr ereignete. Mit ihrem Pkw Fiat befuhr die junge Frau die Landesstraße 1075 zwischen Schwenningen und Schleifhäusle, wo das Fahrzeug auf dem Rollsplitt auf der Straße ins Schleudern geriet. Im weiteren Verlauf kam der Pkw von der Fahrbahn ab, überschlug sich und prallte mit dem Dach gegen einen Baum. Die 25-Jährige wurde im Krankenhaus ambulant behandelt; an ihrem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden von rund 10.000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Polizeibeamter verletzt

Per Notruf verständigte ein 35-Jähriger am Dienstagabend gegen 20.45 Uhr die Polizei und meldete den Diebstahl seines E-Bikes. Als Beamte des Polizeireviers Schwäbisch Gmünd am vermeintlichen Tatort in der Weißensteiner Straße eintrafen, stellte sich heraus, dass sein Rad gar nicht gestohlen war. Der alkoholisierte Mann war aggressiv, unkooperativ und beleidigte die Polizisten. Er wurde in Gewahrsam genommen, wogegen er sich massiv wehrte und unter anderem einem Polizisten mit der Faust ins Gesicht schlug. Dieser wurde leicht verletzt und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Der 35-Jährige muss nun mit entsprechenden Strafanzeigen rechnen.

Schwäbisch Gmünd: Fahrzeug übersehen

Von einem Grundstück kommend, fuhr eine 40-Jährige am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr mit ihrem Pkw Kia auf den Richard-Vogt-Weg ein. Hierbei übersah sie den Pkw Mercedes Benz einer 35-Jährigen und streifte diesen. Der dabei entstandene Sachschaden beziffert sich auf rund 1500 Euro.

Lorch-Waldhausen: Fahrzeug übersehen II

Auf rund 5000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend entstand. Gegen 19 Uhr fuhr ein 62-Jähriger mit seinem Lkw rückwärts von einem Grundstück auf die Mühlstraße ein. Dabei streifte er den vorbeifahrenden Pkw BMW eines 73-Jährigen, wobei die Beifahrerseite des Pkw beschädigt wurde.

Lorch: Parkrempler

Beim Ausparken ihres Pkw Tesla Motors beschädigte eine 55-Jährige am Dienstagnachmittag gegen 14.15 Uhr einen Pkw Skoda, der auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Maierhofstraße abgestellt war. Der von der 55-Jährigen verursachte Sachschaden beziffert sich auf rund 11.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4664549 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de