Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: Unfälle und ein Einbruch

26.02.2017 - 15:21:42

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Unfälle und ein Einbruch

Aalen - Heubach: Unfall zwischen Heubach und Bartholomä

Am Samstag gegen 10:30 Uhr wollte ein Pkw-Lenker von einem Feldweg auf die L1162 zwischen Heubach und Bartholomä einfahren. Dabei übersah er einen anderen Pkw, der in Richtung Heubach unterwegs war. Es kam zum Unfall zwischen den beiden Fahrzeugen, wodurch Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 EUR entstand.

Bopfingen: Auffahrunfall bei Kerkingen

Am Samstag gegen 13:20 Uhr wollte ein Autofahrer zwischen Itzlingen und Kerkingen von der L1060 auf einen Feldweg abbiegen. Ein hinterherfahrender Pkw-Lenker erkannte dies rechtzeitig und hielt an. Auch die Fahrerin eines zweiten folgenden Pkw konnte noch rechtzeitig abbremsen. Ein weiterer folgender Autofahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den hinteren stehenden Pkw auf, wodurch dieser noch auf den vorderen stehenden Pkw aufgeschoben wurde. Durch den Aufprall wurde der Pkw des Unfallverursachers so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 EUR.

Schwäbisch Gmünd: Unfall beim Abbiegen

Am Samstag gegen 16:00 Uhr befuhr ein Pkw-Lenker die Lorcher Straße stadtauswärts. Als er nach links in die Einfahrt zum Parkplatz eines Schnellrestaurants einfahren wollte, übersah er einen entgegenkommenden Pkw. Dadurch kam es zum Unfall, bei dem sich der Unfallverursacher leicht verletzte. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 EUR.

Aalen: Unfall im Kreisverkehr

Eine Pkw-Lenkerin wollte am Samstag gegen 22:00 Uhr von der Bahnhofstraße in den Kreisverkehr Bahnhofstraße/Willy-Brand-Straße einfahren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines Autofahrers, der sich bereits im Kreisverkehr befand. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 EUR.

Schwäbisch Gmünd: Einbruch ins Landratsamt

In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen bislang unbekannte Täter in die Außenstelle des Landratsamtes Ostalbkreis in der Oberbettringer Straße ein. Es wurde versucht, mehrere Tresore aufzubrechen, was jedoch nicht gelang. Aus mehreren Büros wurden insgesamt ca. 500 EUR Bargeld entwendet. Durch die Aufbruchsversuche entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!