Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: Unfälle in Ellwangen, Hüttlingen und Bopfingen

21.05.2017 - 17:01:21

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Unfälle in Ellwangen, ...

Aalen - Ellwangen: Unfall beim Abbiegen

Am Samstag gegen 10:00 Uhr bog eine 81-jährige VW-Fahrerin von der Burgundstraße kommend nach rechts in die Haller Straße ein. Dabei übersah sie einen anderen VW, deren 62-jährige Fahrerin sich in der Haller Straße auf der Linksabbiegerspur eingeordnet hatte. Die Unfallverursacherin kam etwas zu weit nach links und streifte den anderen Pkw seitlich. Dadurch entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 EUR.

Ellwangen: Unfall beim Überholen

Gegen 21:00 Uhr setzte am Samstag auf der L1060 auf Höhe des Hinteren Spitalhofs ein 33-Jähriger mit seinem Pkw zum Überholen eines Traktors an. Dabei übersah er einen 25-jährigen Autofahrer, der ebenfalls überholte und sich bereits auf der Höhe des Ausscherenden befand. Der 25-Jährige musste nach links ausweichen, überfuhr einen Leitpfosten und kam anschließend von der Fahrbahn ab, wobei sich der Pkw überschlug. Der Fahrer musste mit, nach derzeitigem Kenntnisstand, leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Das Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst geborgen.

Hüttlingen: 6-Jähriger rammt mit Fahrrad ein Motorrad und wird leicht verletzt

Am Samstag gegen 12:30 Uhr befuhr ein 6-Jähriger mit seinem Fahrrad die Brünner Straße in Richtung der Königsberger Straße. Beim Abbiegen kam er in der schlecht einsehbaren Kurve zu weit nach links und stieß mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Motorradfahrer zusammen. Der 6-Jährige stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 600 EUR.

Bopfingen: Unfall beim Einordnen auf den Abbiegestreifen

Am Samstag gegen 13:30 Uhr befuhr eine 67-jährige Pkw-Lenkerin die Ellwanger Straße aus Oberdorf kommend. Sie ordnete sich zu spät nach links auf die Abbiegespur ein und übersah dabei einen Kleinbus, der bereits neben ihr fuhr. Es kam zum Unfall, bei dem Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 EUR entstand.

Ellwangen/Pfahlheim: Betrunken gegen parkendes Fahrzeug gefahren

Am Sonntag gegen 02:30 Uhr befuhr ein 19-Jähriger die Kastellstraße in Pfahlheim in Richtung Halheim. Er sah einen Fußgänger auf dem Gehweg und drehte sich nach diesem um. Dabei übersah er, dass vor ihm auf der Fahrbahn ein Seat parkte. Er fuhr ungebremst auf das parkende Auto auf und schob dieses noch auf ein weiteres Auto, das vor dem Seat abgestellt war, auf. Nachdem er an einem Wohnhaus geklingelt hatte, dessen Bewohner die Polizei verständigte, verließ der Unfallverursacher die Unfallstelle zu Fuß. Er konnte kurze Zeit später durch die Polizei an seiner Wohnanschrift ermittelt werden. Da bei ihm Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde eine Blutentnahme veranlasst. An den drei Pkw entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 EUR.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!