Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: Unfälle, Diebstähle und randalierende Frau

12.07.2018 - 17:01:21

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Unfälle, Diebstähle und ...

Aalen - Aalen: Hänger machte sich selbständig

Noch unklar ist die Höhe des Sachschadens, der am frühen Donnerstagmorgen entstand. Gegen 6.30 Uhr löste sich von einem dunkelroten Sprinter mit polnischem Kennzeichen, der die Ebnater Steige in Richtung Ebnat befuhr, ein angebrachter Fahrzeughänger. Dieser rollte die Straße ein Stück hinab, wobei er einen Pkw nur knapp verfehlte, und prallte dann gegen die Leitplanke und aufgestellte Verkehrsschilder. Der Fahrer des Sprinters kam wohl Zeugenaussagen zufolge, zurück und wollte den Anhänger holen, ließ dann jedoch von seinem Vorhaben ab und fuhr davon.

Aalen: Handy entwendet

Ein Dieb nutzte die Gunst der Stunde und entwendete am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr in einer Gaststätte in der Radgasse ein weiß/gold/rosa Smartphone, das sein Besitzer kurz auf dem Tisch abgelegt hatte. Das Handy hat einen Wert von rund 300 Euro. Hinweise auf den Täter bzw. den Verbleib des Handy nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240 entgegen.

Oberkochen: 500 Euro Sachschaden

Auf rund 500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den eine 24-Jährige am Mittwochmittag gegen 14 Uhr verursachte. Mit ihrem Pkw VW fuhr die Frau auf der Rudolf-Eber-Straße nach rechts, da ihr ein Fahrzeug entgegenkam, das etwas zu weit links fuhr. Dabei fuhr sie mit ihrem Pkw gegen den Bordstein, wobei ein Sachschaden von rund 500 Euro entstand.

Aalen: Passantin angegriffen und beleidigt

Eine 55-Jährige wurde am Mittwochmittag völlig grundlos von einer 24 Jahre alten Frau angegriffen und beleidigt. Die polizeibekannte junge Frau hatte kurz vor 13 Uhr zunächst gegen die Türe einer Apotheke und gegen das Werbeschild eines Restaurants getreten und dieses auch beschädigt. Die 55-Jährige, die rein zufällig in diesem Bereich unterwegs war, wurde von der 24-Jährigen unvermittelt geschuckt, angespuckt und übel beleidigt. Die herumschreiende Frau konnte von Beamten des Polizeireviers Aalen angetroffen werden. Die 24-Jährige darf nun mit entsprechenden Strafanzeigen rechnen.

Aalen: Vorfahrt missachtet - 8000 Euro Sachschaden

Bei einem Verkehrsunfall, der sich an der Einmündung Obere Bahnstraße / Osterbucher Steige ereignete, entstand am Mittwochmorgen gegen 9.30 Uhr ein Sachschaden von rund 8000 Euro. Im Kreuzungsbereich hatte eine 67-Jährige die Vorfahrt eines 30 Jahre alten Mercedes-Fahrers missachtet und hatte das Fahrzeug mit ihrem Pkw Mercedes Benz gestreift. Beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt.

Aalen: Aufgefahren

Beim Abbiegen von der Turnstraße in die Heinrich-Rieger-Straße fuhr eine 21-Jährige mit ihrem Pkw Mercedes Benz auf den Daimler Benz einer 32-Jährigen auf. Bei dem Unfall entstand am Mittwochmorgen gegen 8.40 Uhr ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Neuler: Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von rund 100.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich auf der Landesstraße 3233 zwischen Neuler und Burkhardsmühle ereignete. Gegen 8 Uhr am Donnerstagmorgen kam das Spezialfahrzeug eines 37-Jährigen auf einer Ölspur ins Schlingern, drehte sich und kippte dann auf die Seite, ehe es am rechten Fahrbahnrand zum Liegen kam. Der 37-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt; er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Hinweise auf den Verursacher der etwa 700 Meter langen Ölspur nimmt das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: 07961/9300 entgegen.

Bopfingen: Diebstahl

Zwischen Dienstagabend, 20 Uhr und Mittwochmorgen, 9 Uhr entwendete ein Unbekannter von Traktoren, die auf dem Ausstellungsgelände der Ipfmesse abgestellt waren, aufmontierte landwirtschaftliche Zusatzgeräte im Wert von rund 1500 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an den Polizeiposten Bopfingen, Tel.: 07362/96020.

Waldstetten: Pumpstation beschädigt

Zwischen Samstag, 00 Uhr und Mittwochmorgen, 9 Uhr verursachte ein Unbekannter Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe, als er mit seinem Fahrzeug auf dem Hornbergweg nach links von der Straße abkam und gegen eine dort aufgestellte Pumpstation fuhr. Hinweise bitte an den Polizeiposten Waldstetten, Tel.: 07171/42454.

Schechingen: Wildunfall

Auf der Verbindungsstraße zwischen Leinweiler und Schechingen erfasste ein 66-Jähriger am Donnerstagmorgen gegen 3 Uhr mit seinem Pkw Mercedes Benz ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Tier wurde bei dem Anprall getötet; der am Fahrzeug entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Schwäbisch Gmünd: Bei Diebstahl ertappt

Kurz nach 19 Uhr am Mittwochabend wurde ein 48-Jähriger beim Diebstahl ertappt und angezeigt. Der Mann hatte in einem Geschäft am Kalten Markt vier Packungen Parfum und Duschgeld in seinen Rucksack verstaut und den Laden ohne Bezahlen verlassen. Eine Mitarbeiterin, die den Diebstahl beobachtet hatte, verfolgte den 48-Jährigen, der in ein weiteres Geschäft ging und verständigte die Polizei. Das bei ihm aufgefundene Diebesgut hat einen Wert von rund 260 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de