Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: Stand 13:00 Uhr

03.10.2019 - 15:11:15

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Stand 13:00 Uhr

Aalen - Ellwangen: beim Abbiegen ins Schleudern geraten

Am Mittwoch gegen 18.15 Uhr befuhr der 29-jährige Fahrer eines Pkw Opel Vectra die K 3319 aus Dalkingen kommend in Fahrtrichtung Ellwangen. An der Einmündung in die Dalkinger Straße bog er nach rechts in diese ein. Dabei verlor er infolge eines Fahrfehlers die Kontrolle über seinen Opel, geriet im weiteren Verlauf ins Schleudern und kollidierte im Anschluss mit der 31-jährigen Mazda-Fahrerin, die von der Dalkinger Straße auf die K 3310 einbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 9.000.- Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Rainau: Diebstahl von einem Traktor

In der Zeit von So., 29.09.19, 19.30 Uhr bis Mi., 02.10.19, 17.00 Uhr wurde ein auf dem Flurstück Teichfeld in Rainau abgestellter Traktor entwendet. Es handelt sich um einen Traktor der Marke Renault 551, amtl. Kennzeichen AA-CD 91. Der Wert von dem Traktor beläuft sich auf ca. 5.000.- Euro. Zeugen, die Angaben zum Diebstahl machen können werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ellwangen, Tel.: 07961-9300, in Verbindung zu setzen.

Aalen: unter Alkoholeinwirkung Unfall verursacht

Am Donnerstag gegen 03.10 Uhr befuhr der 25-jährige mit seinem Pkw BMW die B 19 von Heidenheim kommend in Fahrtrichtung Stuttgart. Im weiteren Verlauf kam er aufgrund Alkoholeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei zwei Verkehrszeichen. Bei dem 25-jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein wurde einbehalten. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2.000.- Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de