Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis - Stand 09:45 Uhr: Vier Verkehrsunfälle

04.11.2018 - 11:51:22

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis - Stand 09:45 Uhr: Vier ...

Aalen - Gegen Stützwand geprallt Aalen Ein 24-jähriger Golf-Lenker befuhr am Samstag, gegen 10.15 Uhr die L 1029 zwischen Oberalfingen und Wasseralfingen. Dabei kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen eine Stützwand. Dabei entstand ein Schaden von 4500 Euro.

Nach Unfall geflüchtet Jagstzell Am Samstag, gegen 13.35 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Passat-Fahrer die A7 in Richtung Ulm. Als er einen Pkw überholen wollte übersah er den Mercedes einer 24-Jährigen, der sich neben ihm auf der linken Spur befand und stieß mit diesem zusammen. Anschließend fuhr er weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die hinzugerufenen Polizei konnte ihn jedoch ausfindig machen. Er muss nun mit einer Strafanzeige rechnen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 5000 Euro.

Hund bei Unfall getötet Ellwangen Ein ausgebüxster Jagdhund hat am Samstag, gegen 17.30 Uhr, einen Verkehrsunfall auf der L 1073 zwischen Ellwangen und Adelmannsfelden verursacht. Der Hund war einem 78-jährigen Golf-Fahrer vor seinen Pkw gelaufen und wurde von dem Pkw erfasst. Dabei erlitt der Jagdhund tödliche Verletzungen. Am Golf entstand ein Schaden von 1500 Euro.

Unfallflucht Ellwangen Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Pkw Fiat, der in der Goldrainstraße vor dem Gebäude 6 abgestellt war. Hierbei beschädigte er die linke Fahrzeugseite des Fiat und verursachet einen Schaden von ca. 6000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Ellwangen unter Tel. 07961/930-0 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de