Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: Sachbeschädigung, Unfälle, Trickdiebstahl

06.11.2019 - 11:01:52

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Sachbeschädigung, Unfälle, ...

Aalen - Aalen: Pkw-Fahrer touchiert Krad und flüchtet - Polizei sucht Zeugen

Ein unbekannter Fahrzeuglenker, der am Dienstag gegen 18.35 Uhr von der Auffahrt Affalterried auf die B 29 auffahren wollte, touchierte dabei einen gerade vorbeifahrenden 23-jährigen Krad-Lenker, der in Richtung Nördlingen unterwegs war. Dieser geriet ins Schleudern, konnte aber einen Sturz vermeiden. An dem Krad entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Der Pkw-Lenker entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Aalen sucht hierzu Zeugen und Hinweise unter Tel. 07361/5240.

Aalen: Aufgefahren

Auf der Rombacher Straße kam es am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr zu einem Auffahrunfall. Ein 22-jähriger VW-Lenker hatte zu spät bemerkt, dass ein vorausfahrender 30-jähriger Audi-Lenker seine Geschwindigkeit verringerte, um nach rechts abzubiegen. 9000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Wildunfälle

Aalen: Auf der L 3289 in Fahrtrichtung Simmisweiler kollidierte am Dienstag ein 45-jähriger Fahrzeuglenker gegen 17.45 Uhr mit einem die Fahrbahn querenden Reh, das dabei getötet wurde. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro.

Hüttlingen: Am Dienstag wurde gegen 17.20 Uhr auf der B 19 kurz vor der Einmündung Aalen-Waiblingen ein Dachs von einer 40-jährigen Seat-Lenkerin erfasst und getötet. 2000 Euro sind auch hier die Schadensbilanz.

Jagstzell: Von Fahrbahn abgekommen

Auf der K 3229 kam am Dienstag gegen 16.15 Uhr ein 18-jähriger Mercedes-Lenker zwischen Rechenberg und Schweighausen nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er einen Leitpfosten überfuhr. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1600 Euro beziffert.

Ellwangen: Reifen zerstochen - Polizei sucht Zeugen

Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen wurden an einem Pkw Opel alle vier Reifen zerstochen, der in der Ohmstraße abgestellt war. Der Schaden wird auf ca. 250 Euro beziffert. Hinweise hierzu bitte an das Polizeirevier Ellwangen, Tel. 07961/9300.

Schwäbisch Gmünd: Trickdiebstahl

Ein 77 Jahre alter Mann wurde am Dienstagvormittag Opfer eines Trickdiebstahls. Er wurde gegen 10.30 Uhr in der hinteren Schmiedgasse von dem Dieb angesprochen, der ihn bat, ihm einen 10-Euro-Schein zu wechseln. Der hilfsbereite Geschädigte öffnete seine Geldbörse und wechselte den Schein. Vermutlich in einem unbemerkten Moment griff der Dieb in die Geldbörse und entwendete das komplette Scheingeld. Erst später bemerkte der Geschädigte den Diebstahl, als er in einem Geschäft zahlen wollte. Der Trickdieb ist etwa 1,65 Meter groß, etwa 40 Jahre alt, hat dunkle Haare und war dunkel gekleidet. Er sprach mit ausländischem Akzent. Weitere Hinweise auf den Mann, dr womöglich noch weitere Passanten ansprach, nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de