Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis-Raum Aalen und Ellwangen:

19.12.2017 - 10:21:59

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis-Raum Aalen und Ellwangen:

Aalen - Aalen: Parkplatzrempler

Beim Rückwärtsausparken seines Pkw VW Passat beschädigte ein 21-Jähriger am Montagabend einen Pkw Mercedes Benz, der auf einem Kundenparkplatz in der Heinrich-Rieger-Straße abgestellt war. Bei dem Unfall entstand kurz nach 18.30 Uhr ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Lauchheim: Wildunfall

Mit ihrem Pkw Ford Fiesta erfasste eine 41-Jährige am Montagabend gegen 18.30 Uhr auf der B 29 zwischen Lauchheim und Lippach einen die Fahrbahn querenden Fuchs. Bei dem Anprall des Tieres entstand am Fahrzeug ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Aalen: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Auf rund 7000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den eine 43-Jährige am Montagnachmittag in der Ulmer Straße verursachte. Kurz nach 17 Uhr übersah sie beim Wechseln der Fahrspur auf der Hochbrücke in Fahrtrichtung Unterkochen den neben ihr fahrenden Pkw Mercedes Benz eines 39-Jährigen und streifte diesen mit ihrem Pkw VW Golf. Beide Fahrzeugführer blieben bei dem Unfall unverletzt.

Neresheim: Fahrzeug gestreift

Beim Vorbeifahren streifte ein 48-Jähriger am Montagnachmittag gegen 14.30 Uhr mit seinem Lkw einen in der Graf-Stauffenberg-Straße stehenden Pkw Opel. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 1500 Euro beziffert.

Bopfingen: Unfallflucht

Am Montagnachmittag gegen 16.45 Uhr befuhr ein 48-Jähriger mit seinem Pkw VW Passat die Hohenloher Straße in Unterriffingen aus Richtung Hohenlohe kommend. Im Begegnungsverkehr wurde sein Fahrzeug von einem entgegenkommenden Pkw gestreift, wobei der Außenspiegel des Passat beschädigt wurde. Ohne anzuhalten fuhr der Unfallverursacher davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240 entgegen.

Jagstzell: Aufgefahren

Rund 5000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Auffahrunfall am Montagvormittag in Schweighausen. Eine 61-Jährige fuhr gegen 10.30 Uhr mit ihrem Toyota auf der B290 auf den Audi eines 37-Jährigen auf.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!