Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: Mehrere Unfälle

10.01.2020 - 17:26:23

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Mehrere Unfälle

Aalen - Bopfingen-Härtsfeldhausen: Wildunfall

Ein 41 Jahre alter BMW-Fahrer war am Freitagmorgen kurz vor 7:00 Uhr auf der K3316 unterwegs. Kurz vor Härtsfeldhausen querte hinter einem entgegenkommenden LKW ein Rehwild die Fahrbahn von links nach rechts und wurde dabei von dem BMW erfasst. Durch den Zusammenstoß wurde das Reh getötet. An dem BMW entstand Sachschaden von etwa 1.500 Euro.

Aalen: Aufgefahren

Infolge gesundheitlicher Probleme konnte ein 63-jähriger Autofahrer nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr in der Straße Erlau einem Pkw Opel hinten auf. Bei dem Unfall, der sich am Freitag gegen 7 Uhr ereignete, entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Aalen: Auto gestreift

Beim Einbiegen auf ein Betriebsgelände schwenkte am Freitagvormittag gegen 10.30 Uhr das Heck eines Sattelaufliegers aus und streifte dabei einen geparkten Pkw Audi. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Dieser Unfall ereignete sich in der Hugo-Closs-Straße.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-114 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4488916 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de