Kriminalität, Polizei

Ostalbkreis: - Ellwangen: Whirlpool auf der Autobahn

16.11.2022 - 15:13:23

Ostalbkreis: Whirlpool strandete auf der Autobahn - Auffahrunfall

Ein nicht alltäglicher Vorfall hat sich am Mittwochvormittag auf der BAB A7 ereignet. Kurz vor 9 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer auf Höhe einer Raststätte ein größeres Hindernis auf dem linken Fahrstreifen der BAB A7 von Ellwangen in Richtung Würzburg. Vor Ort stellten die Beamten der Verkehrspolizei fest, dass es sich hierbei um einen Whirlpool handelte. Sofort stoppten sie den Verkehr und zogen den Whirlpool, der einen Durchmesser von etwa 2,50 Metern hatte, neben die Fahrbahn. Der Fahrer eines Transporters mit Anhänger, von dem der Pool auf die Fahrbahn gestürzt war, hatte dessen Fehlen bereits bemerkt und traf kurze Zeit später vor Ort ein. Selbst ihm entstand kein "richtiger" Schaden; der Pool wurde lediglich zum Zwecke der Entsorgung transportiert. Zum Glück erkannten alle Verkehrsteilnehmer die Situation rechtzeitig, so dass niemand zu Schaden kam.

Mutlangen: Aufgefahren

Eine 24-jährige VW-Fahrerin befuhr am Mittwoch, gegen 07:20 Uhr, den Siemensring in Richtung Dorfmitte. Hierbei bemerkte sie zu spät, dass ein vor ihr fahrender 35-jähriger Renault-Fahrer nach links abbiegen wollte und somit sein Fahrzeug anhalten musste. Infolgedessen fuhr die 24-jährige auf und verursachte einen Schaden in Höhe von rund 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51f8cb

@ presseportal.de