Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: Einbrüche - Unfälle

11.10.2019 - 17:16:28

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Einbrüche - Unfälle

Ostalbkreis: - Ellwangen: Auffahrunfall

Ein 27-jähriger Seat-Fahrer befuhr am Freitagmorgen gegen 7 Uhr die Dalkinger Straße in Richtung Klinikum. Nach der Kreuzung zur Marienstraße erkannte er zu spät, wie ein vorausfahrender Toyota-Fahrer wegen eines querenden Fußgängers abbremste und fuhr auf den Vordermann auf. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

Leinzell: Von Sonne geblendet

Weil die Sicht eines 19-jährigen Autofahrers von der tiefstehenden Sonne derart beeinträchtigt war, kam der Autofahrer in der Mulfinger Straße zu weit nach rechts. Hierbei prallte er auf eine am Fahrbahnrand stehenden Pkw und schob diesen noch auf einen VW auf. An den drei Autos entstand Sachschaden in Höhe von ca. 12000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Aalen-Ebnat: Wohnungseinbruch

Einbrecher drangen in der Nacht zum Freitag in der Säntisstraße gewaltsam über einen Lichtschacht und ein aufgebrochenes Fenster in ein Wohnhaus ein. Im Haus wurden den ersten Feststellungen Wertgegenstände und Schmuck entwendet. Der von den Tätern hinterlassene Inventarschaden beläuft sich auf ca. 6000 Euro. Wer in der Tatnacht Verdächtiges wahrgenommen hat, das in Tatzusammenhang gebracht werden könnte, sollte sich bitte mit der Polizei in Neresheim unter Tel. 07326/919001 in Verbindung setzen.

Aalen: Auto aufgebrochen

Diebe warfen die Seitenscheibe eins im Stadionweg geparkten Porsche Cayenne ein und entwendeten eine im Auto abgelegte Geldbörse. Der Diebstahl wurde am Freitagmittag polizeilich gemeldet. Wer Hinweise zum Sachverhalt geben kann, sollte sich bitte unter Tel. 07361/5240 bei der Polizei Aalen melden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de