Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Ostalbbkreis: Schlägerei, Unfälle, beschädigter Fiat

14.06.2019 - 16:46:33

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbbkreis: Schlägerei, Unfälle, ...

Aalen - Aalen: Schlägerei auf offener Straße

Zwei 30 und 33 Jahre alte Männer trafen Am Donnerstag gegen 18.15 Uhr in der Kantstraße zufällig aufeinander. Nachdem sie offensichtlich unlängst in einer Aalener Diskothek Streit hatten, gerieten sie nun erneut aneinander und trugen den Zwist mit ihren Fäusten aus. Eine Passantin war auf die Streithähne aufmerksam geworden und verständigte die Polizei. Beide trugen Blessuren davon, die vorsorglich vom Rettungsdienst vor Ort begutachtet wurden.

Aalen: Vorfahrt missachtet

Beim Einfahren in die Treppacher Straße von Dewangen missachtete ein 34-jähriger Omnibusfahrer die Vorfahrt eines 74-jährigen Golf-Fahrers. Bei dem Unfall, der sich am Freitag gegen 9.15 Uhr ereignete, wurde niemand verletzt. Es entstand Schaden von etwa 4000 Euro.

Ein weiterer Vorfahrtsunfall ereignete sich bereits gegen 7.15 Uhr in Waldhausen. Beim Einfahren von der Beurener Straße in die Hülener Straße stieß eine21-jährige VW-Fahrerin mit einer 43-jährigen Suzuki-Fahrerin zusammen. Der Schaden wird auf 7000 Euro beziffert.

Schwäbisch Gmünd: Fiat beschädigt

In der Nacht auf Freitag wurde an einem Fiat 500, der in der Einhornstraße abgestellt war, ein Türgriff abgerissen sowie die linke Seite zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizeiskandal um «NSU 2.0» - Polizist nach Drohfax an Anwältin vorübergehend festgenommen Frankfurt/Main - Ein Polizist aus Mittelhessen ist im Rahmen der Ermittlungen zu den Drohfaxen an die Frankfurter Anwältin Seda Basay-Yildiz vorläufig festgenommen worden. (Politik, 27.06.2019 - 09:08) weiterlesen...

Polizist nach Drohfax an Anwältin vorübergehend festgenommen. Er sei allerdings am selben Tag wieder freigelassen worden, da keine Haftgründe vorlagen und ein dringender Tatverdacht nicht nachgewiesen werden konnte, sagte eine Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft. Entlastet sei der Beamte aber auch nicht: «Die Ermittlungen gehen weiter.» Basay-Yildiz hatte im NSU-Prozess Nebenkläger aus den Familien der Opfer der rechtsextremen Mordserie vertreten. Frankfurt/Main - Ein Polizist aus Mittelhessen ist im Rahmen der Ermittlungen zu den Drohfaxen an die Frankfurter Anwältin Seda Basay-Yildiz vorläufig festgenommen worden. (Politik, 27.06.2019 - 08:46) weiterlesen...

Polizei folgt neuen Hinweisen zu Verbleib von Ex-RAF-Trio Nach der Veröffentlichung weiterer Fotos von drei Ex-RAF-Terroristen sind bei der Polizei neue Hinweise zum Aufenthaltsort des Trios eingegangen. (Polizeimeldungen, 24.06.2019 - 07:41) weiterlesen...

Polizist verfolgt mit E-Scooter Diebe. Ein Beamter in Berlin hatte zwei Diebe zu verfolgen - und lieh sich prompt den Mietroller eines Passanten, wie die Polizei twitterte. Die Diebe hätten versucht, mit gestohlener Kleidung zu entkommen. Der Polizist auf dem ausgeliehenen E-Scooter habe aber einen von ihnen gestellt und festgenommen. Berlin - Kaum sind die neuen Elektro-Tretroller zugelassen, leisten sie schon der Polizei gute Dienste. (Politik, 21.06.2019 - 11:52) weiterlesen...