Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Osnabrück: Wohnungsbrand im Stadtteil Eversburg

30.07.2020 - 13:47:37

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück: Wohnungsbrand im ...

Osnabrück - Am späten Mittwochabend kam es zu einem Wohnungsbrand im Stadtteil Eversburg. Passanten hatten die Flammen um kurz nach 23 Uhr bemerkt und den Notruf gewählt. Der Bewohner der brandbetroffenen Wohnung, ein 48-jähriger Osnabrücker, war von einem Rauchmelder geweckt worden und musste von der Feuerwehr mittels Drehleiter gerettet werden. Der Mann wurde schwer verletzt, er erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die anderen Bewohner des Hauses konnten sich unverletzt ins Freie retten. Durch die Berufsfeuerwehr wurde der Brand gelöscht. Die Wohnung ist unbewohnbar, in einer daruntergelegenen Wohnung entstand ein leichter Schaden durch Löschwasser. Eine Wohnung musste von der Feuerwehr gewaltsam geöffnet werden, da unklar war, ob sich noch Personen darin befanden. Die Wohnung war leer. Die restlichen Hausbewohner konnten noch in der Nacht in ihre Wohnungen zurückkehren. Der entstandene Sachschaden wurde in der Nacht auf 50.000 Euro geschätzt. Am Donnerstagmorgen nahmen Brandermittler der Polizei Osnabrück ihre Arbeit auf. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wurde das Feuer durch einen technischen Defekt an einem Elektrogerät ausgelöst.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Matthias Bekermann Telefon: 0541/327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4666034 Polizeiinspektion Osnabrück

@ presseportal.de