Polizei, Kriminalität

Osnabrück - Unfallflucht durch Radfahrer

16.05.2018 - 16:27:08

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück - Unfallflucht durch ...

Osnabrück - Ein Radfahrer verursachte am Dienstag gegen 17.45 Uhr in der Johannisfreiheit einen Unfall mit ca. 3500 Euro Sachschaden. Der asiatisch aussehende Mann befuhr mit seinem silbernen Trekkingrad den Parkplatz der Johanniskirche und von dort über einen Zugang auf die Straße Johannisfreiheit. Dort fuhr ein Toyota Yaris in Richtung Johannisstraße. In Höhe der Querung zur Pfaffenstraße kollidierten Trekkingrad und Auto. Niemand wurde verletzt, aber nachdem der 61-jährige Autofahrer die Polizei ins Spiel gebracht hatte, flüchtete der ca. 1,75m große Radfahrer zu Fuß über die Pfaffenstraße. Der Verursacher trug eine kurze khakifarbene Hose, ein weißes T-Shirt und hatte einen Henriquatre-Bart. Da zur Tatzeit Markt war und sich viele Menschen auf dem Platz an der Johanniskirche/ Eisdiele aufhielten, hofft die Polizei auf Hinweise zu dem flüchtigen Unfallverursacher und nimmt Anrufe unter 0541 327 2315 oder 0541 327 2115 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Anke Hamker Telefon: 0541/327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!