Polizei, Kriminalität

Osnabrück: Unfallflucht auf der Pagenstecherstraße

16.05.2018 - 15:36:46

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück: Unfallflucht auf der ...

Osnabrück - Der Fahrer oder die Fahrerin eines dunklen Pkw hat am Dienstagnachmittag auf der Pagenstecherstraße einen Verkehrsunfall verursacht und ist danach geflüchtet. Der unbekannte Wagen bog gegen 15.10 Uhr vom Gelände der ARAL Tankstelle direkt auf den linken stadtauswärts führenden Fahrstreifen und bremste unmittelbar danach aus unbekanntem Grund scharf ab. Ein nachfolgender schwarzer Mercedes konnte gerade noch einen Zusammenstoß vermeiden, ein weiterer schwarzer Mercedes fuhr allerdings auf den vorausfahrenden Wagen auf. Der Unfallverursacher setzte die Fahrt in seinem unbeschädigten Pkw fort und kümmerte sich nicht um den Vorfall. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Telefon: 0541-3272215.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!