Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Osnabrück - Seniorin bestohlen

10.06.2019 - 17:16:51

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück - Seniorin bestohlen

Osnabrück - Ein unbekanntes Pärchen begab sich am Samstagnachmittag in eine Wohnanlage an der Pastor-Goudefroy-Straße. Dort verschafften sie sich zwischen 15.12 und 15.17 Uhr Zutritt zu einem Appartement im Obergeschoss. Die Täter durchwühlten das Mobiliar im Schlafzimmer und wurden dabei von der 97-jährigen Bewohnerin überrascht. Der ca. 18 bis 20 Jahre alte Mann schubste die Seniorin zu Boden und flüchtete mit seiner Komplizin und dem gestohlenen Schmuck in unbekannte Richtung. Die beiden Flüchtigen hatten ein südosteuropäisches Erscheinungsbild und schwarze Haare. Der Mann hatte eine schlanke/dünne Statur und kurze Haare. Bekleidet war er mit einer grauen, langen Jogginghose und einem grauen Kapuzenpullover. Seine Mittäterin wurde als ca. 30 Jahre alt beschrieben und hatte lange Haare, die sie zum Pferdeschwanz gebunden hatte. Sie war etwas kräftiger und trug eine schwarze Leggins und ein graues, knielanges Oberteil. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, melden sich bitte bei der Osnabrücker Polizei, Telefon 0541/327-2215.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Mareike Edeler Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de