Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Osnabrück: Radfahrerin stürzte am Rosenplatz- Autofahrer flüchtete

13.06.2019 - 14:36:45

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück: Radfahrerin stürzte am ...

Osnabrück - Die Polizei ermittelt derzeit wegen einer Unfallflucht, die sich am Dienstagmorgen im Bereich des Rosenplatzes zugetragen hat. Ein unbekanntes Auto bog gegen 08.35 Uhr vom Rosenplatz nach rechts auf die Iburger Straße in Richtung stadtauwärts ab. Vermutlich aufgrund eines zu geringen Seitenabstandes touchierte der Wagen in Höhe der Bushaltestelle vor der Sparkasse eine Radfahrerin, die darauf das Gleichgewicht verlor und stürzte. Die 21-jährige Frau wurde dabei leicht verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Der Fahrer oder die Fahrerin des Autos hielt danach nicht an und beging Unfallflucht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls und insbesondere nach einer unbekannten Frau, die der gestürzten Radfahrerin noch auf die Beine geholfen hatte. Hinweise bitte unter der Telefonnummer 0541/327-2215.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Fall Lübcke: Polizei hat Hinweise auf weitere Täter Die Bundesanwaltschaft geht Hinweisen nach, dass es im Fall des Anfang Juni ermordeten hessischen CDU-Politikers Walter Lübcke mehrere Täter gegeben haben könnte. (Polizeimeldungen, 18.06.2019 - 18:23) weiterlesen...

Kleines Mädchen tot - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Das Mädchen war erst sechs. Hilfskräfte, Polizei und Bevölkerung sind schockiert von den Taten. Taucher haben in einem See auf Zypern das siebte Opfer eines Serienmörders geborgen. (Politik, 13.06.2019 - 10:52) weiterlesen...

Suche nach dem Serienmörder - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Die Kaltblütigkeit des Täters und die Untätigkeit der Behörden schockieren. Nun wurde eine weitere Leiche gefunden. Drei Jahre lang konnte ein Serienmörder auf Zypern unbemerkt töten. (Politik, 13.06.2019 - 09:10) weiterlesen...

Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Taucher fanden sie in einem Koffer, der in einem Baggersee versenkt worden war. Dies berichtet der Staatsrundfunk. Es handle sich allen Anzeichen nach um die Leiche eines sechsjährigen Mädchens. Dies müsse aber noch gerichtsmedizinisch bestätigt werden, hieß es. In der für die Insel beispiellosen Mordserie steigt die Zahl der bisher gefundenen Opfer damit auf sieben. Nikosia - Bei der Suche nach den Opfern eines Serienmörders auf der Mittelmeerinsel Zypern hat die Polizei eine weitere Leiche entdeckt. (Politik, 13.06.2019 - 04:56) weiterlesen...