Polizei, Kriminalität

Osnabrück - Polizei nimmt Täter nach Sachbeschädigung fest

10.04.2017 - 17:21:27

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück - Polizei nimmt Täter ...

Osnabrück - Am Samstagnachmittag wurden der Polizei durch eine Geschädigte zwei großflächig beschädigte Autos in der Osningstraße gemeldet. Als die Polizei den Sachverhalt vor Ort aufnahm, stellte sie einen Mitsubishi und einen Ford fest, die sowohl auf der Motorhaube als auch auf dem Dach diverse Dellen und Beulen aufwiesen. Die Schäden an beiden Autos beliefen sich auf ca. 10.000 EUR. Die Polizei ging anhand des Spurenbildes davon aus, dass ein zunächst Unbekannter über die Autos lief und diese durch Trampeln erheblich beschädigte. Nach dem die Beamten die Spuren sicherten und die Nachbarschaft befragten, stellte sich heraus, dass am Freitagabend eine Feier in unmittelbarer Nähe stattfand. Durch die Befragung der Partyteilnehmer ergab sich ein Tatverdacht gegen einen 26-jährigen Mann aus Ibbenbüren. Als die Polizei dann mit einem Durchsuchungsbeschluss bei dem 26-jährigen aufschlug, konnte sie nicht nur nötige Beweismittel sicherstellen, sondern der Ibbenbürener gestand die Tat auch gleich. Er muss sich nun wegen Sachbeschädigung in zwei Fällen verantworten.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Nils Allendorf Telefon: 0541-327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!