Obs, Polizei

Osnabrück - Polizei ermittelt Umweltverschmutzer

05.07.2017 - 17:47:04

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück - Polizei ermittelt ...

Osnabrück - Das akribische Durchsuchen des abgeladenen Mülls in der Straße Am Zuschlag brachte die Osnabrücker Polizei auf die Spur der Umweltfrevler. Die Beamten konnten zwei 45-50 Jahre alte Männer ermitteln, die aus Bequemlichkeit den Müll in der Straße abgeladen hatten. Eigentlich sollten die beiden in Osnabrück wohnenden Männer den bei Renovierungsarbeiten entstandenen Müll zu einer Deponie bringen und ordnungsgemäß entsorgen. Aus Bequemlichkeit luden sie die Sachen jedoch in der freien Natur ab. Auf die Beschuldigten könnte eine nicht unerhebliche Geldstrafe zukommen (1500-2500 Euro). Außerdem beabsichtigen die Osnabrücker Service Betriebe die Entsorgung mit ca. 1000 Euro in Rechnung zu stellen.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Anke Hamker Telefon: 0541/327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!