Polizei, Kriminalität

Osnabrück: Passanten hielten Gelddieb fest

19.11.2017 - 15:56:29

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück: Passanten hielten ...

Osnabrück - Zwei 25 und 41 Jahre alte Männer haben am Freitagmittag in der Großen Straße einen Gelddieb festgehalten. Die Passanten standen gegen 13.15 Uhr am Geldautomaten der Sparkasse, an dem sich ein Junge gerade 20 Euro auszahlen ließ. Als sich das Kind mit dem Geldschein umdrehte, griff plötzlich der hinter ihm stehende Täter nach dem Schein und wollte diesen wegreißen. Die beiden Zeugen gingen dazwischen und hielten den Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der unbekannte Junge lief nach dem Vorfall mit seinem Geld weg. Bei dem Täter handelte es sich um einen 35Jährigen aus Fürstenau. Wie sich herausstellte, hatte der Mann zuvor bereits in einer Parfümerie in der Großen Straße einen Diebstahl begangen und war danach geflüchtet. Die Polizei sucht nun nach dem geschädigten Kind oder Jugendlichen des versuchten Diebstahls. Telefon: 0541-3273203 oder 0541-3272115.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0171-5560343 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!