Polizei, Kriminalität

Osnabrück: Einbrecher kamen tagsüber

14.11.2017 - 12:37:03

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück: Einbrecher kamen tagsüber

Osnabrück - Am Montag kam es im Stadtgebiet tagsüber zu mehreren Einbrüchen in Wohnhäuser. Ein Fall ereignete sich dabei in der Ernst-Sievers-Straße, nahe der Einmündung zum Werlter Weg. In einem dortigen Mehrfamilienhaus hebelte der Täter zwischen 10.30 Uhr und 12.10 Uhr die Eingangstür einer Wohnung auf, durchsuchte die Zimmer und nahm Bargeld, Sparbücher sowie Schmuck mit. In der Zeit zwischen 15 Uhr und 19.30 Uhr kletterte der Einbrecher in der Straße Am Süntelbach (Nähe Jakob-Kaiser-Straße) auf den Balkon eines Einfamilienhauses, hebelte dort ein Fenster auf und stieg in das Gebäude ein. Auch hier erbeutete der Täter Schmuck. Auch ein Wohnhaus in der Bertolt-Brecht-Straße erhielt ungebetenen Besuch. Dort brach ein Krimineller zwischen 17.50 Uhr und 18.35 Uhr in der der Stefan-Zweig-Straße die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf, durchsuchte das Mobiliar nach Wertgegenständen und erbeutete wiederum Schmuck. Die Polizei Osnabrück bittet um Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge. Telefon: 0541-3273203.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!