Polizei, Kriminalität

Osnabrück: Drogenfahnder waren erfolgreich

17.05.2018 - 17:51:47

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück: Drogenfahnder waren ...

Osnabrück - In einem größeren Rauschgiftverfahren wurden Ende letzter Woche drei Wohnungen von mutmaßlichen Drogendealern aus Osnabrück durchsucht. Hierbei wurden mehrere hundert Gramm Amphetamin, Ecstasy-Tabletten, zahlreiche Konsumeinheiten Kokain, eine größere Menge an Utensilien zum Verkauf von Drogen sowie diverse Hieb-und Stichwaffen aufgefunden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurde einer der Täter dem Haftrichter vorgeführt, der den mutmaßlichen Dealer in Untersuchungshaft wegen Fluchtgefahr schickte. Die beiden anderen Täter wurden aufgrund des Fehlens von Haftgründen in Freiheit belassen.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!