Polizei, Kriminalität

Osnabrück - Brand im Kleingartenverein

04.09.2019 - 15:46:29

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück - Brand im Kleingartenverein

Osnabrück - Am späten Dienstagabend wurden die Feuerwehr und die Polizei zu einem Brand in einem Kleingarten am Hunteburger Weg gerufen. Ein 53-Jähriger hatte am Abend in seinem Garten ein Feuer gemacht. Später, gegen 22.05 Uhr, bemerkte er, dass eine Hecke in Flammen stand. Er versuchte vergeblich das Feuer zu löschen, das auf einen benachbarten Hühnerstall übergriff. Er befreite die Hühner aus dem Stall und lief zur Straße, um Hilfe zu holen. Dort traf er zwei 25 und 27 Jahre alte Fußgänger an, die bereits die Feuerwehr alarmiert hatten. Die beiden Passanten waren von Jugendlichen auf den Brand aufmerksam gemacht worden. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Personen wurden nicht verletzt. Die Hecke und der Stall sind durch das Feuer vollständig zerstört worden.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Mareike Edeler Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de