Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Osnabr?ck: Vorfall auf der Humboldtbr?cke

30.08.2020 - 14:57:36

Polizeiinspektion Osnabr?ck / Osnabr?ck: Vorfall auf der ...

Osnabr?ck - Zwei Zugreisende wurden am Samstagmorgen auf der Humboldtbr?cke (Holzbr?cke zwischen Eisenbahnstra?e und Buersche Stra?e) Opfer einer Bedrohung und K?rpverletzung. Die beiden M?nner hielten sich gegen 06.10 Uhr auf der Br?cke auf, um sich die Wartezeit bis zur Abfahrt ihrer Anschlussverbindung zu vertreiben. Pl?tzlich traten zwei Unbekannte an die Wartenden heran, provozierten diese, zeigten ein Messer vor und schlugen eines der Opfer ins Gesicht. Ehe noch mehr passieren konnte, fl?chteten die 21 und 23 Jahre alten M?nner und liefen zum Hauptbahnhof zur?ck. Eine Fahndung der Polizei nach den T?tern blieb erfolglos. Ein Schl?ger war etwa 180cm gro?, schlank und trug einen wei?en Pullover mit der Aufschrift GANT, eine schwarze Hose sowie wei?e Turnschuhe der Marke Adidas. Sein Mitt?ter war etwas kleiner, trug ein wei?es Hemd mit einer goldfarbenen Halskette und eine schwarze Hose. Hinweise zu den beiden T?tern nimmt die Osnabr?cker Polizei unter 0541/327-3103 oder -2115 entgegen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabr?ck Frank Oevermann Telefon: 0171-5560343 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4692592 Polizeiinspektion Osnabr?ck

@ presseportal.de