Polizei, Kriminalität

Ordner nach Sankt-Martins-Umzug angefahren

14.11.2017 - 13:27:09

Polizeipräsidium Mainz / Ordner nach Sankt-Martins-Umzug ...

Mainz-Weisenau - Montag, 13.11.2017, 18:10 Uhr

Ein unbekannter Pkw-Fahrer befuhr die Lindenstraße in Richtung Im Leimen. Da dort gerade ein Sankt-Martins-Umzug stattfand, musste er anhalten und warten. Ein 33-jähriger Ordner sicherte den Zug am Ende ab. Nach Beendigung des Umzugs fuhr der Pkw-Fahrer rasant an und streifte den Ordner mit einem Außenspiegel am Arm und verletzte diesen leicht. Der Außenspiegel wurde durch den Aufprall eingeklappt. Der Pkw-Fahrer fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Hinweise bitte an die Polizei in der Altstadt: 06131 - 65 4110

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!