Polizei, Kriminalität

Opfer auf der Straße beraubt

18.12.2017 - 14:51:43

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Opfer auf der Straße beraubt

Sankt Augustin - Am 16.12.2017 gegen Mitternacht meldete ein Passant einen verletzten jungen Mann in Sankt Augustin-Buisdorf, Franfurter Straße/Brölweg (Kreisverkehr). Der Rettungsdienst versorgte den verletzten 24-jährigen Siegburger. Dieser schilderte, er sei kurz zuvor zu Fuß auf dem Weg zur Bushaltestelle gewesen und sei auf der Straße von drei Unbekannten angesprochen worden. Die jungen Männer hätten nach Zigaretten gefragt. Als er abgelehnt habe, sei er angegriffen worden. Er sei in den Rücken getreten und ins Gesicht geschlagen worden. Anschließend hätten die Täter ihm die Geldbörse weggenommen und seien in Richtung Hennef geflüchtet. Der 24-Jährige wurde im Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Täterbeschreibungen konnte das Opfer nicht abgeben. Alle drei sollen dunkel gekleidet gewesen sein und unter Alkoholeinwirkung gestanden haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 02241 541-3321 entgegen.(Ri)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!