Polizei, Kriminalität

Omnibus beschädigt

05.11.2018 - 15:06:49

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Omnibus beschädigt

Geilenkirchen - Unbekannte Personen beschädigten die Türen eines Omnibusses, der auf dem Gelände einer Firma an der Heinsberger Straße stand. Anschließend versprühten sie im Inneren des Fahrzeugs den Inhalt eines Feuerlöschers. Die Tat wurde am Sonntag, 4. November, gegen 11.35 Uhr, entdeckt. Am Fahrzeug entstand hoher Sachschaden. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen unter Telefon 02452 920 0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de