Polizei, Kriminalität

Olpe - Unfallverursacher flüchtet

19.12.2017 - 14:21:49

Kreispolizeibehörde Olpe / Olpe - Unfallverursacher flüchtet

Olpe - Olpe - Am Montagnachmittag befuhren ein 77-Jähriger aus Lennestadt mit seinem Audi A 8 und ein 45-Jähriger aus Schmallenberg mit seinem Renault Twingo um 17:22 Uhr hintereinander die B 55, aus Richtung Olpe kommend, in Richtung Kirchveischede. An der Einmündung der Oberveischeder Straße zur B 55 näherte sich von der rechten Seite ein PKW, der ein Stück auf die B 55 rollte, bevor er anhielt. Der Fahrer des Audi bremste ab und fuhr um das Hindernis herum. Der nachfolgende Fahrer des Renault bremste ebenfalls ab, prallte jedoch auf das Heck des nach dem Abbremsen langsam voraus fahrenden Audi. Bei dem Aufprall wurde der 77-Jährige leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt 4.500 EUR. Der Fahrzeugführer des PKW, der die Situation durch das Hineinrollen in die bevorrechtigte Bundesstraße verursacht hatte, entfernte sich in Richtung Repetal. Es soll sich um einen dunklen PKW gehandelt haben, möglicherweise ein Audi A 3.

OTS: Kreispolizeibehörde Olpe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65852 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65852.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!