Polizei, Kriminalität

OH_Heiligenhafen / In Schlangenlinien auf der Autobahn

11.04.2018 - 13:42:02

Polizeidirektion Lübeck / OH_Heiligenhafen / In Schlangenlinien ...

Lübeck - Ein aufmerksamer Autofahrer teilte der Polizei am späten Dienstagabend (10.04.2018) gegen 23.30 Uhr mit, dass ein auf der BAB1 vor ihm fahrender Pkw Ford Ka offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol geführt wird.

Der über die Regionalleitstelle der Polizei zum Einsatzort entsandte Funkwagen vom Polizeirevier Heiligenhafen konnte im Heiligenhafener Sundweg zum dem beschriebenen Ford Ka aufschließen. Die 44-jährige Fahrerin des Pkw aus Ostholstein wurde in der Straße Tollbrettkoppel kontrolliert.

Bei dem Gespräch mit der Fahrzeugführerin wurde deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Auf der Dienststelle der Polizei wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt: um 23.57 Uhr wurde ein vorläufiger Wert von 1,84 Promille angezeigt.

Nach Durchführung der Blutprobe in einer nahegelegenen Klinik wurde die Dame wieder entlassen. Vonseiten des Polizeirevieres Heiligenhafen wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

OTS: Polizeidirektion Lübeck newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43738 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43738.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck Pressestelle Dierk Dürbrook Telefon: 0451-131 2004 / 2015 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!