Polizei, Kriminalität

OH-Bad Schwartau / Tötungsdelikt-Folgemeldung

18.12.2017 - 15:11:55

Polizeidirektion Lübeck / OH-Bad Schwartau / ...

Lübeck - Gemeinsame Medien-Information der Lübecker Staatsanwaltschaft und der Polizeidirektion Lübeck: Die am Montagvormittag (18.12.) durchgeführte Obduktion des Leichnams hat ergeben, dass das Opfer durch mehrere Messerstiche getötet worden ist. Der Tatverdächtige hat in einer polizeilichen Vernehmung eingeräumt, seine Ehefrau umgebracht zu haben. Die näheren Hintergründe der Tat und der genaue Ablauf des Tatgeschehens sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Nähere Auskünfte hierzu werden nicht erteilt. Die Staatsanwaltschaft wird den Erlass eines Untersuchungshaftbefehls wegen Verdachts des Totschlags gegen den Mann beantragen. Die Vorführung vor den Haftrichter des Amtsgerichts Lübeck wird im Verlaufe des heutigen Tages erfolgen.

Nachfragen zu diesem Sachverhalt sind zu richten an die Pressestelle der Lübecker Staatsanwaltschaft.

OTS: Polizeidirektion Lübeck newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43738 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43738.rss2

Rückfragen bitte an: Dr. Ulla Hingst, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck Pressestelle der Staatsanwaltschaft Lübeck, Travemünder Allee 9, 23568 Lübeck, 0451-371-1101 Textveröffentlichung: Stefan Muhtz Polizeidirektion Lübeck Pressestelle Stefan Muhtz Telefon: 0451-131-2015 Fax: 0451-131-2019 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!