Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

OH_Bad_Malente-Gremsmühlen / Feuer in einem Mehrfamilienhaus

12.10.2019 - 08:11:25

Polizeidirektion Lübeck / OH_Bad_Malente-Gremsmühlen / Feuer in ...

Lübeck - In der Nacht von Freitag auf Samstag (11.10. auf 12.10.2019) kam es in der Ferdinand-Harms-Straße in Malente gegen 01.35 Uhr zu einem Feuer in einem mehrgeschossigen Mehrfamilienhaus.

Den polizeilichen Ermittlungen zufolge waren in dem Haus 31 Personen unterschiedlicher Nationalitäten gemeldet. Alle Bewohner des Hauses mussten ihre Wohnungen, zum Teil über die Drehleitern der Feuerwehr, verlassen.

Insgesamt 13 Personen, darunter Begleitpersonen der Minderjährigen, wurden durch die Rettungskräfte in verschiedene umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die evakuierten Bewohner des Hauses wurden nach Beendigung der Maßnahmen der Rettungskräfte zunächst in Räumlichkeiten der Feuerwehr untergebracht, über ihren weiteren Verbleib wird im Laufe des heutigen Samstags entschieden.

Nach bisherigen Erkenntnissen ist das Feuer im Keller des Hauses ausgebrochen, zur Ursache liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor.

Die polizeilichen Ermittlungen hat die Kriminalpolizeistelle Eutin übernommen.

OTS: Polizeidirektion Lübeck newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43738 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43738.rss2

Rückfragen heute (12.10.2019) möglich bis 07.15 Uhr unter:

Polizeidirektion Lübeck Pressestelle Dierk Dürbrook Telefon: 0171 - 30 45 338

@ presseportal.de