Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

OH_Ahrensbök / Unfall mit verletzter Fahrzeugführerin

24.07.2020 - 15:37:27

Polizeidirektion Lübeck / OH_Ahrensbök / Unfall mit verletzter ...

Lübeck - Am Donnerstagabend, den 23.07.2020, kam es gegen 17.35 Uhr auf der Bundesstraße 432 zwischen Ahrensbök und Gnissau zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines Audi Q3 kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Die 82-jährige Dame aus dem Kreis Segeberg befuhr die B432 aus Ahrensbök kommend in Richtung Bad Segeberg. Circa 500 Meter hinter der Siedlung Hörsten kam die allein im Fahrzeug befindliche Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte frontal gegen einen Baum und schleuderte nach links auf die Gegenfahrbahn, wo der SUV dann zum Stehen kam.

Nach Begutachtung durch einen Notarzt wurde die leicht verletzte Frau mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert und dort vorsorglich stationär aufgenommen.

Der Audi war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Um 18.45 Uhr konnte die Unfallstelle wieder freigegeben werden, nachdem sie seit 18.08 Uhr im Wechsel halbseitig passiert werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck Pressestelle Dierk Dürbrook Telefon: 0451-131 2004 / 2015 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43738/4661406 Polizeidirektion Lübeck

@ presseportal.de